Alpakahof Wechs in Bad Hindelang
Wolle, wandern und wohnen

Alpakahof in Bad Hindelang

Alpakas haben ihre Wurzeln in Südamerika. Dort werden die Tiere in den Höhen der Anden bei unterschiedlichsten Temperaturen gehalten und gezüchtet. Unsere Alpakas kommen NICHT, wie ihre Vorgänger, direkt aus den Anden. Sie sind in Süddeutschland geboren und aufgewachsen. Sieben Fohlen sind bereits bei uns in Bad Oberdorf geboren. Sie fühlen sich im Allgäuer Klima sehr wohl.

Unsere Alpakaherde ist in zwei Gruppen unterteilt. Zum Einen die Hengste und Wallache, die uns auf unseren Touren begleiten und zum Anderen die Stuten mit ihren Fohlen, mit denen man nicht laufen kann. Insgesamt besitzen wir im Moment sechzehn Tiere.

Linus
Linus

Das ist Linus. Der dickliche, gemütliche weiße Wallach erinnert etwas an Obelix, den Gallier. Er ist total verfressen und wiegt um die 90 kg. Sobald er am Wegrand etwas Essbares entdeckt, macht er Halt und legt eine Fresspause ein.

Nils
Nils

Nils ist das neugierigste und frechste Tier der Herde. Ihm macht es Spaß, den Wassereimer umzuwerfen oder den jüngeren Tieren der Zucht hinterherzujagen. Bei Wanderungen spitzt er jedoch die Ohren und läuft brav mit.

Laredo
Laredo

Auf Laredo ist einfach Verlass. Er ist sehr zutraulich, lässt sich streicheln und knuddeln und wandert immer vorneweg. Auf der Weide hält er sich eher zurück, ist auch gerne mal alleine im Stall und genießt die Aussicht auf Bad Oberdorf.

Haakon
Hakon

Hakon, der Prinz von Norwegen. Mit dem hat unser Hakon tatsächlich eine Menge gemeinsam. Er kann nämlich sehr stolz und eitel sein. Hat er diese Art jedoch einmal abgelegt, ist er ein kinderlieber Begleiter auf Wanderungen.

Hätten Sie das gedacht?

Unsere Alpakas

  • bekommen ihre Fohlen im Juli.
  • können Treppen steigen, gut hören und sehen.
  • spucken nur, wenn sie ums Futter streiten.
  • sind auch im Winter auf der Weide. Sie fressen dann Heu und Kraftfutter.
  • geben KEINE Milch und man kann auf ihnen NICHT reiten.
  • mähen den Rasen, liefern Wolle und gehen mit unseren Gästen spazieren.
  • haben Angst vor Wasser, lauten Geräuschen und Hunden.
  • können nicht beißen.
  • werden einmal im Jahr im Mai vom Profi geschoren.
Inti mit Fohlen Brigitte

Unsere Alpakas warten auf Sie!

Wandern Sie mit unseren Alpakas durch die schöne Hindelanger Natur, oder erwerben Sie die einzigartige Alpakawolle in unserem Hofladen.

Wir freuen uns auf Sie - Ihre Familie Wechs.

Tel: 08324 1265
E-Mail: wechs@mail.de